News

Das Thema Übersetzung auf der Leipziger Buchmesse 2019

Veranstaltungstipps Leipziger Buchmesse 2019
Quelle: Leipziger Buchmesse

Übersetzungen spielen nicht nur in der Technischen Dokumentation sondern selbstverständlich auch in der Literatur eine große Rolle. Wir haben für Sie zwei interessante Veranstaltungen zum Thema Übersetzung im Rahmen der Leipziger Buchmesse herausgesucht:

TIPP 1
Sprache verändert sich mit der Zeit und so verändern sich auch Übersetzungen. Je nachdem wann die Übersetzung entsteht oder entstanden ist, kann etwas anderes dabei herauskommen: Die zeitgenössische Übersetzung eines Stückes von Shakespeare bspw. klingt anders als dessen Übersetzung aus dem 19. Jahrhundert. Die Veranstaltung „Allgemeine Verunsicherung - Übersetzungen von gestern und heute“ möchte nicht nur zum Nachdenken über Übersetzung anregen, sondern auch gerne zum Schmunzeln!

WANN: Freitag, 22. März um 19 Uhr
WO: Oberkeller der Moritzbastei, Universitätsstraße 9 in 04109 Leipzig-Zentrum

TIPP 2
Bei der „Leipziger Übersetzernacht“ erzählen Autoren des Leipziger Literaturverlages, woher sie ihre Inspiration schöpfen und Übersetzer berichten, wie es ihnen gelingt, dem Original gerecht zu werden und zugleich Wirkung in der eigenen Sprache zu erzielen.

WANN: Samstag, 23. März um 20:15 Uhr
WO: Kulturgenussladen im Leipziger Literaturverlag, Brockhausstraße 56 in 04229 Leipzig-Schleußig

Zurück