News

"Icon des Monats" anlässlich des Welt-Emoji-Tages am 17.07.

Unser "Icon des Monats" im Juli anlässlich des Welt-Emoji-Tages am 17.07.
Quelle: freepik.com

Ein Bild sagt mehr als viele Worte. Emojis helfen dabei den Ton oder Unterton einer SMS, einer Messenger-Nachricht oder einer Email zu verdeutlichen. Aus einer Kurznachricht kann man die Ironie oft nicht herauslesen, da hilft ein augenzwinkerndes Gesicht ein bisschen weiter.

Aber Achtung! Ganz kulturfrei wie allgemein angenommen sind Emojis nicht. So werden die Gesichtsausdrücke teilweise ganz anders verwendet als es ihre Schöpfer beabsichtigt haben. Verwirrung kann dabei zudem entstehen, wenn die Gesichter nicht auf allen mobilen Endgeräten gleich aussehen bzw. von Betriebssystem zu Betriebssystem anders angezeigt werden. Und dann geht die erzielte Wirkung eines peinlich berührt grinsenden Smileys fehl, wenn daraus ein amüsiertes Gesicht wird.

Die Emojis kommen aus Japan. Und die dort erfundenen Symbole werden in der westlichen Welt ganz anderes interpretiert und benutzt. Hier ein paar Beispiele dafür:

Das schnaubende Gesicht Emoji U+1F624 (U+1F624) benutzen wir um "vor Wut schnaubend" auszudrücken. In Japan wird das Schnauben dieses Emojis aber als Zeichen von Überlegenheit und Triumph interpretiert.

Das Emoji-Gesicht, das wir als kurz vor dem Weinen stehend interpretieren Emoji U+F614 (U+1F614), soll seinem Erfinder gemäß Nachdenklichkeit und Erstaunen über die Welt darstellen.

Und auch bei Handzeichen ist Vorsicht geboten, selbst innerhalb Europas können hier Missverständnisse entstehen. Beispielsweise kann das Handzeichen der Gebärdensprache für "I love you" Emoji U+1F91F(U+1F91F) - kleiner Finger und Zeigefinger ausgestreckt, Daumen abgespreizt und Ringfinger und Mittelfinger eingeklappt - mit der "mano cornuta" Emoji U+1F918(U+1F918) verwechselt werden. Einziger Unterschied: der Daumen wird beim Liebeszeichen abgespreizt, bei der Horngeste an die Handinnenfläche gelegt. Also kann es passieren, dass man "Ich liebe dich" schreibt, wenn man eigentlich ausdrücken möchte: "alles easy", "kein Problem", "Rock'n Roll"!

Mehr zu den Emojis, ihrer Entstehung und ursprünglichen Bedeutung kann hier nachgelesen werden:
emojipedia.org
eyeondesign.aiga.org/the-story-of-the-worlds-first-emoji
www.smileybedeutung.com
de.wikipedia.org/wiki/Unicodeblock_Smileys

Zurück