News

Praxistipp: Listen in WORD definieren

Listen in WORD definieren

Gültig für Microsoft WORD ab Version 2007
Wer kennt das nicht: man erstellt in WORD ein Dokument und möchte den Text in verschiedene Abschnitte gliedern und spätestens beim dritten Unterpunkt stimmt die automatische Formatierung nicht mehr mit der gewollten Nummerierung überein. Für dieses Problem gib es in WORD die Möglichkeit Listen zu definieren.

Wofür? Nummerierungen (1., 2. / a), b) / o. Ä.) und Gliederungen (1.1, 1.1.1, 1.1.2)

Warum? Die Gliederung (z. B. für Überschriften) wird standardgemäß innerhalb einer Absatz-Formatvorlage definiert. Dabei ist das erste Element vor allem bei verschachtelten, unterbrochenen und neu begonnenen Nummerierungen teilweise nicht mehr unter Kontrolle zu bringen. Dies betrifft insbesondere neu angelegte Formatvorlagen.


Die Lösung heißt: Einen neuen Listentyp definieren und mit den Absatz-Formatvorlagen verknüpfen. Die Gliederung und die Position der Listenelemente kann so verlässlich eingestellt werden.

Wie? Folgen Sie der Anleitung, um einen neuen Listentypen zu definieren:

  1. Legen Sie die Formatvorlage(n) vom Typ „Absatz“ an, die nummeriert oder gegliedert werden sollen.
Formatvorlage Absatz anlegen

Der Texteinzug wird in der nachfolgend erstellten Liste definiert.

2. Legen Sie eine neue Formatvorlage vom Typ „Liste“ an.

Formatvorlage Liste anlegen

3. Öffnen Sie mit der Schaltfläche Format in der linken, unteren Ecke das Untermenü. Klicken Sie auf Nummerierung.

Untermenü Format: Nummerierung

-> Das Fenster Liste mit mehreren Ebenen ändern wird geöffnet.

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitern, um alle Parameter angezeigt zu bekommen.

5. Wählen Sie nacheinander die Gliederungsebenen A und die zugehörigen Formatvorlagen B aus, um diese miteinander zu verbinden.

Gliederungsebene und Formatvorlage verbinden

Bei Nummerierungen benötigen Sie nur die Ebene 1.

6. Definieren Sie die weiteren Parameter (Zahlenformat, Texteinzug, Ausrichtung usw.).

7. Klicken Sie auf OK, um die Liste mit den eingestellten Parametern zu speichern.

Hinweise/Tipps:

  • Der Listentyp (Listen-Formatvorlage) wird nicht im Fenster „Formatvorlagen“ angezeigt.
  • Um den Listentyp zu ändern, klicken Sie im Menüband Start > Absatz auf die Schaltfläche Liste mit mehreren Ebenen.
Listentyp ändern

Der Listentyp wird dort angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Listentyp und anschließend im Kontextmenü auf Ändern.

Zurück