News

RoHS2: Konformitätserklärung für Elektronikprodukte

RoHS2: Konformitätserklärung für Elektronikprodukte

Seit Januar 2013 gilt die neue RoHS2 Richtlinie 2011/65/EU mit CE-Kennzeichnungspflicht. Die Richtlinie regelt die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Für die Hersteller und Distributoren bedeutet diese Richtlinie, dass nahezu alle elektrischen oder elektronischen Geräte einer CE-Kennzeichnungspflicht unterliegen.

Für die unter diese Richtlinie fallenden Produkte muss demnach ein entsprechendes Konformitätsverfahren durchgeführt werden. Die wesentlichen Forderungen können dabei durch die Anwendung der Norm EN 50581:2012 „Technische Dokumentation zur Beurteilung von Elektro- und Elektronikgeräten hinsichtlich der Beschränkung gefährlicher Stoffe“ erfüllt werden.

Zurück