News

tekom: Leitfaden Mobile Dokumentation

tekom: Leitfaden Mobile Dokumentation
Quelle: Fotolia_51777609: © Scanrail / Fotolia.com

Smartphones und Tablets haben in den vergangenen Jahren verstärkt Einzug in unseren Alltag gehalten.

Grund genug, sich auch im Bereich der Technischen Dokumentation mit den neuen Möglichkeiten zu beschäftigen,
die sich daraus ergeben.

Im „Business-to-Business“ Bereich sprechen vor allem die folgenden Argumente für den Einsatz von mobilen Endgeräten:

  • Die benötigten Informationen können vor Ort (am Produkt) bedarfsgerecht abgerufen werden.
  • Es können verstärkt Illustrationen („aktive“ 3-D Modelle) und Animationen benutzt werden, um komplexe Sachverhalte
    zu erklären (Montage, Ersatzteilkatalog).
  • Die Daten können aktuell gehalten bzw. vom Hersteller oder Kunde komfortabel aktualisiert werden.

Die Gesellschaft für Technische Kommunikation – tekom e.V. hat zu diesem Thema den Leitfaden „Mobile Dokumentation“ veröffentlicht. Darin werden die verschiedenen Voraussetzungen und Anforderungen für eine erfolgreiche Umsetzung mobiler Dokumentationsprojekte vorgestellt.

Der Leitfaden beinhaltet u. a.

  • Beschreibung von Einsatzszenarien für mobile Dokumentation
  • Grundlagen und Vorgehensweise der Konzeptentwicklung
  • Besonderheiten des Redaktionsprozesses für mobile Dokumentation – im Vergleich zu Standardredaktionsprozessen

Auch wir haben uns mit den Möglichkeiten der mobilen Dokumentation bereits eingehend beschäftigt und stehen Ihnen bei Anfragen zu diesem Thema gern zur Verfügung.

Zurück